Hamburg - Lübeck | Strecke 18 / A 1

Das südliche Ende der Strecke 18 ist das Kreuz Hamburg-Ost. Der Reichsautobahnquerschnitt endete an der heutigen AS Lübeck-Zentrum. Nördlich wurde die Fahrbahn in einem dreispurigen Sonderquerschnitt (die mittlere Fahrspur diente als Überholspur für beide Richtungen) fortgeführt. Diese verzweigten sich am Dreieck Bad Schwartau nach Norden und nach Osten als Anschluss an das untergeordnete Netz. 

Beim dreispurigen Ausbau der A 1 blieben einige Reste originaler Bauwerke erhalten.

1/30