Elstertalbrücke | Strecke 84 / A 72

Der Bau der Elstertalbrücke bei Pirk begann 1938. Mit 12 Bögen und einer Gesamtlänge von etwa 624 m war sie eine der größten Steinbogenbrücken im Reichsautobahnnetz. Seit der Baueinstellung im Mai 1940 ruhten die Bauarbeiten und wurden auch aufgrund der Grenzlage bis zur Wiedervereinigung nicht fortgeführt. 

Nach der Wiedervereinigung war die fehlende Brücke ein Nadelöhr in der Autobahn Chemnitz - Hof. Zwischen Frühjahr 1991 und Sommer 1993 wurde das Bauwerk vervollständigt und die Brücke etwa 55 Jahren nach Baubeginn dem Verkehr übergeben.

1/10
Quellen, Literatur und Links

Bertram Kurze, Reichsautobahnen in Mitteldeutschland

Gero Fehlhauer, Die Geschichte der Reichsautobahn Chemnitz-Hof

Zur Geschichte:

http://www.autobahngeschichte.com/Menueoptionen/Autobahnen/Bruecken/A72/Bruecke%20Pirk/bruecke%20pirk.htm

http://www.webreichsautobahn.de/elstertalbruecke.html